Veranstaltungen 2022


 

Herz Yoga

 

Keinem anderen Organ des Menschen wird so hohe Bedeutung zugemessen wie dem Herzen. Aus physiologischer Sicht ist es der Motor unseres Körpers, das zentrale Organ des Blutkreislaufs. Es ist aber auch das Zentrum der Lebensenergie, der Lebensfreude und des Urvertrauens. 

 

Yoga stärkt das Herz auf all diesen Ebenen. Denn Yoga stärkt nicht nur das organische Herz und seine Anpassungsfähigkeit, sondern reduziert auch den Stresslevel, ein Hauptfaktor für Herz-Kreislauferkrankungen. Brustraumöffnende und -weitende Übungen in Kombination mit einem bewussten Atemfluss bewirken eine Entspannung des Herzens und der gesamten Atemregion. Die eigene Körperwahrnehmung wirkt geschärft, die Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenüber nimmt zu und hilft eine gesunde Balance im Leben zu finden.

 

Die ausgewählten Übungen können von jedem Menschen, gleich ob jung oder alt, ob gesund oder mit körperlichen Einschränkungen, ausgeführt werden.

 

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihre eigene Yogamatte mit, es können keine Yogamatten zur Verfügung gestellt werden!

 

Termin : Samstag, den 15.10.2022 von 14:00 bis 17:00 Uhr

 


 

Eine kleine Chakren-Reise

 

Yoga ist, wenn er in der Tiefe verstanden und angewandt wird, weit mehr als nur ein körperliches Wohlfühl-Programm. Er spricht ganz gezielt die höheren Energien des Menschen an. Ganz besonders gilt dies für Übungen, die direkt auf unsere Chakren oder Energiezentren einwirken. Diese Energien sind nicht allein physischer Natur, sondern erfassen unser ganzes Wesen, also auch unsere psychologische oder mentale Seite. 

 

Die Beschäftigung mit dem Energiekörper im Allgemeinen und den Chakren im Besonderen, vor allem aber das ganz praktische In-Kontakt-Kommen damit, ist eine Reise zu unseren persönlichen Lebensthemen. Wir könnten es auch Ankommen nennen. Dieser Workshop eröffnet ein Verständnis des „Energiekörper-Yoga“, in den das Wissen um die Chakren und die tieferen Dimensionen des Menschen einfließt. 

 

Die ausgewählten Übungen können dank einer achtsamen Hinführung sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen ausgeführt werden.

 

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihre eigene Yogamatte mit, es kann keine Yogamatte zur Verfügung gestellt werden!

 

Termin: Samstag, den 26.11.2022 von 14:00 bis 17:00 Uhr

 


Kontaktformular bei Fragen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Alle Workshops finden statt in den Räumen des Yogastudios Annette Bach

Adresse : Bismarckstraße 42, 41564 Kaarst

 

Kosten pro Workshop & Person 40 Euro

 

Für eine Anmeldung melden Sie sich bitte verbindlich unter Angabe des gewünschten Workshops per E-Mail an: anmeldung@hatha-yoga-meditativ.de

oder nutzen Sie das unten stehende Formular mit Angabe Ihrer Kontaktdaten

 

Sie erhalten dann eine schriftliche Bestätigung.

 

Falls Sie Fragen haben können Sie mich gerne unter den u.g. Rufnummern erreichen.
Telefon: 02154 / 20 13 73 oder Mobil: 0170/ 401 36 09

 

Weitere Workshops von mir finden Sie auch im laufenden Programm der VHS Neuss - Link


vergangene Veranstaltungen 2022


 

Pranayama – die Atemschule des Hatha-Yoga

 

Unser Bewusstsein ist abhängig von der Wahrnehmung. Wahrnehmung ist abhängig von Bewegung. Wie aber nehmen wir die Bewegung unseres Atems wahr? Nehmen wir unseren Atem überhaupt wahr?

 

Dieser Workshop stellt klassische Übungen aus der Tradition des Pranayama – der Atemschule des Hatha Yoga – vor. Die Übungen sind einfach und rasch durchzuführen und lassen sich überall im Alltag anwenden. Sie können bei vielen Beschwerden wie Stress, Schlaflosigkeit, Asthma, Bluthochdruck oder Verdauungsproblemen helfen.

 

Die Atemtechniken steigern erheblich die Konzentrationsfähigkeit und befähigen zu innerem Gleichgewicht und heiterer Gelassenheit in allen Lebenslagen.

 

Das Seminar hält präzise praktische Anleitungen bereit und erklärt dabei deren Anwendungs- und Wirkungsweise.

 

 

Termin : Sonntag, den 20.03.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung nur über die VHS Neuss unter Link


 

Der Beckenboden aus yogischer Sicht

 

 

Unser Beckenboden ist das Powerzentrum unseres Körpers.

 

Eine optimal trainierte Beckenbodenmuskulatur kann deshalb für Gesundheit und Lebensfreude wahre Wunder wirken. Die Muskelarbeit des Beckenbodens ist willentlich steuerbar, auch wenn sich viele Menschen dessen nicht bewusst sind. Dieser Körperbereich mit seinem Einfluss auf Haltung, Wohlbefinden, Organtätigkeit, Gefühle und Ausstrahlung kann gezielt über yogische Techniken harmonisiert und trainiert werden.

 

Lernen Sie durch dieses Seminar den Beckenboden in seiner ganzen Komplexität kennen. Die ausgewählten Körper- und Entspannungsübungen bieten die optimale Möglichkeit, sich einfühlsam mit der eigenen Mitte zu befassen, dienen aber auch als wertvolle Prophylaxe gegen Blasenschwäche, Inkontinenz, Erektionsstörungen, Rückenbeschwerden sowie Hüftprobleme. Dieses Seminar ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet.

 

Termin : Sonntag, den 10.04.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung nur über die VHS Neuss unter Link



vergangene Veranstaltungen 2021


 

Der Beckenboden aus yogischer Sicht

 

 

Unser Beckenboden ist das Powerzentrum unseres Körpers.

 

Eine optimal trainierte Beckenbodenmuskulatur kann deshalb für Gesundheit und Lebensfreude wahre Wunder wirken. Die Muskelarbeit des Beckenbodens ist willentlich steuerbar, auch wenn sich viele Menschen dessen nicht bewusst sind. Dieser Körperbereich mit seinem Einfluss auf Haltung, Wohlbefinden, Organtätigkeit, Gefühle und Ausstrahlung kann gezielt über yogische Techniken harmonisiert und trainiert werden.

 

Lernen Sie durch dieses Seminar den Beckenboden in seiner ganzen Komplexität kennen. Die ausgewählten Körper- und Entspannungsübungen bieten die optimale Möglichkeit, sich einfühlsam mit der eigenen Mitte zu befassen, dienen aber auch als wertvolle Prophylaxe gegen Blasenschwäche, Inkontinenz, Erektionsstörungen, Rückenbeschwerden sowie Hüftprobleme. Dieses Seminar ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet.

 

Termin : Sonntag, den 07.11.2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung nur über die VHS Neuss unter Link


 

Pranayama – die Atemschule des Hatha-Yoga

 

Unser Bewusstsein ist abhängig von der Wahrnehmung. Wahrnehmung ist abhängig von Bewegung. Wie aber nehmen wir die Bewegung unseres Atems wahr? Nehmen wir unseren Atem überhaupt wahr?

 

Dieser Workshop stellt klassische Übungen aus der Tradition des Pranayama – der Atemschule des Hatha Yoga – vor. Die Übungen sind einfach und rasch durchzuführen und lassen sich überall im Alltag anwenden. Sie können bei vielen Beschwerden wie Stress, Schlaflosigkeit, Asthma, Bluthochdruck oder Verdauungsproblemen helfen.

 

Die Atemtechniken steigern erheblich die Konzentrationsfähigkeit und befähigen zu innerem Gleichgewicht und heiterer Gelassenheit in allen Lebenslagen.

 

Das Seminar hält präzise praktische Anleitungen bereit und erklärt dabei deren Anwendungs- und Wirkungsweise.

 

 

Termin : Sonntag, den 31.10.2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung nur über die VHS Neuss unter Link


 

Yoga für die Gelenke

 

Viele Menschen leiden unter Gelenkproblemen, die durch unseren oft passiven oder einseitigen Lebensstil verstärkt werden.

 

Yogaübungen können einen sehr positiven Einfluss auf solche Beschwerden haben. Sie können ein geringeres Schmerzempfinden sowie eine bessere Wahrnehmung für die Bedürfnisse des Stütz- und Bewegungsapparates ermöglichen.

 

Neben der Information über Aufbau und Funktion der verschiedenen Gelenke, liegt der Seminarschwerpunkt auf speziellen, mobilisierenden Yogaübungen. Dabei werden sowohl einzelne Gelenke angesprochen, als auch sich gegenseitig beeinflussende Gelenke in Bewegungsketten.

 

Termin : Samstag, den 27.11.2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung nur über die VHS Neuss unter Link


 

Yoga für die Frau - Hormon Yoga

 

Innere Balance ist in jeder Lebensphase attraktiv!

 

Die Zeit lange vor, aber auch während der Wechseljahre ist von hormonellen Veränderungen geprägt. Diese wirken sich ganz individuell aus. Mit Yoga kann Einfluss auf die hormonproduzierenden Organe genommen werden.

 

In diesem Seminar lernen Sie mit einer tiefen und bewussten Atmung Ihren Hormonhaushalt zu harmonisieren. Begegnen Sie Ihren Stimmungsschwankungen oder Hitzewallungen mit ausgewählten Übungen (Asanas). Die anschließende Entspannungsphase führt Sie zu Ausgeglichenheit und Harmonie.

 

 Termin : Sonntag, den 19.12.2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung nur über die VHS Neuss unter Link


 

Yoga Flow - Mit Yoga im Fluss des Lebens

 

Finden Sie Ihren Flow! Yoga Flow ist ein Hatha Yoga, das sich achtsam dem Fluss der Bewegung und dem Fluss des Atems zuwendet.

 

Die Yoga Übungen (Asanas) werden nicht statisch ausgeführt, sondern fließend miteinander verbunden. Sie bewegen sich in einem kontinuierlichen Fluss von Asana zu Asana und verweilen auch immer wieder in einzelnen Übungen. Die verbindende Kraft ist stets der Atem, der Sie durch alle Bewegungen trägt und begleitet.

 

Auch gibt das Seminar viel Raum für spielerisches Erforschen und Wahrnehmen und bringt Sie so in Ihren harmonischen Flow.

 

 Termin : Samstag den 15.01.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung nur über die VHS Neuss unter Link


vergangene Veranstaltungen 2020


 

Yoga Flow - mit Yoga im Fluss des Lebens

 

Yoga Flow ist ein Hatha Yoga, das sich achtsam dem Fluss der Bewegung und dem Fluss des Atems zuwendet. Die Asanas werden nicht nur statisch ausgeführt, sondern fließend miteinander verbunden.

 

Wir bewegen uns in einem kontinuierlichen Fluss von Asana zu Asana und verweilen auch immer wieder in einzelnen Asanas. Die verbindende Kraft ist dabei immer der Atem, der uns durch alle Bewegungen trägt und begleitet. Dabei bleibt jedem Teilnehmer viel Raum für individuelles spielerisches Erforschen und Wahrnehmen.

 

Der Workshop ist dank eines stufenweisen Aufbaus sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

 

Termin : Samstag, den 31.10.2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr


 

Faszien Yoga

 

Faszien, das muskulöse Bindegewebe, findet sich in unserem ganzen Körper. Faszien stützen den Körper, umhüllen Muskeln, Organe und Knochen.

 

Je geschmeidiger unsere Faszien sind, desto besser sind die Körperwahrnehmung und die Koordination sämtlicher Körperfunktionen. Bei Schmerzen kommt es zu Verklebungen des faszialen Gewebes. Aber auch Verletzungen, Fehlhaltungen oder Stress lässt die Spannung in den Faszien steigen und führt zu einem Verlust der Elastizität, zu Steifheit und Verhärtungen.

 

Dieser Workshop informiert umfassend über die Anatomie der Faszien und zeigt ausgewählte Yogaübungen zur Faszien-Stimulation. Die Muskeln regenerieren sich, die Durchblutung und die fasziale Elastizität werden durch die Übungen deutlich verbessert. Schmerzen in den entsprechenden Körperregionen können so aufgelöst oder zumindest deutlich reduziert werden.

 

Der Workshop ist dank eines stufenweisen Aufbaus sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

 

Termin : Samstag, den 12.09.2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr


 

Yoga für die Gelenke

 

 Immer mehr Menschen leiden vermehrt unter Gelenkerkrankungen und stehen vor der Entscheidung sich künstliche Gelenke einsetzen zu lassen.

 

 Mit regelmäßigen Yogaübungen können Gelenkbeschwerden vermieden, vermindert oder sogar beseitigt werden. Bereits acht Wochen regelmäßiges Yogatraining kann z.B. die Beschwerden bei Arthritis und Rheuma, wie beispielsweise Schmerzen im Knie, deutlich mindern.

 

Aber was brauchen unsere Gelenke um gesund zu funktionieren und was kann im Alltag helfen sie beweglich und geschmeidig zu halten?

 

Dieser Workshop informiert umfassend über den anatomischen Aufbau der Gelenke und ihre Funktionsweise. Ausgewählte therapeutische Yogaübungen mobilisieren gezielt einzelne Gelenke und wirken so auch auf das gesamte Gelenksystem.

 

Die ausgewählten Übungen können dank einer achtsamen Hinführung sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen ausgeführt werden.

 

Termin : Samstag, den 27.06.2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr


 

Yoga und Achtsamkeit

 

 Achtsam zu sein bedeutet, Momente bewusst zu erleben und auf seine inneren Regungen zu vertrauen.

 

Achtsamkeit im Kontext des Yoga heißt, Du beobachtest Dich selbst und lenkst Deine Aufmerksamkeit bewusst auf das, was Du wahrnimmst. Je achtsamer Du bist, desto weniger Stress erlebst Du im Alltag und desto besser wirst Du Deine Gefühle und Gedanken wahrnehmen.  So schaffst Du es ohne viel Aufwand mehr Ruhe und Gelassenheit in Deinen Alltag zu integrieren.

 

In diesem Workshop wird der Begriff der Achtsamkeit mit philosophischen Betrachtungen aus Yoga-Texten beleuchtet und mit Übungen zur Achtsamkeit erfahrbar gemacht. Die Übungen beinhalten angeleitete Atemübungen und Meditationen.

 

Die ausgewählten Übungen können von jedem Menschen, gleich ob jung oder alt, ob gesund oder mit körperlichen Einschränkungen, ausgeführt werden.

 

Termin : Samstag, den 08.02.2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr