Veranstaltungen 2019

 


 

Yoga für die Gelenke – Teil 2

 

 Mit regelmäßigen Yogaübungen können Gelenkbeschwerden vermieden, vermindert oder sogar beseitigt werden. Bereits acht Wochen regelmäßiges Yogatraining kann z.B. die Beschwerden bei Arthritis und Rheuma, wie beispielsweise Schmerzen im Knie, deutlich mindern.

 

 

Dieser zweite Teil des Workshops stellt weitere ausgewählte therapeutische Yogaübungen vor,  die gezielt auf einzelne Gelenke wirken und so auch auf das gesamte Gelenksystem.

 

Der Workshop richtet sich zum einen an die Teilnehmer des ersten Teils des Workshops, die das bereits Erlernte vertiefen und weitere Übungen kennenlernen möchten. Zum anderen aber auch an diejenigen, die den ersten Teil des Workshops nicht besuchen konnten und hier problemlos einsteigen können.

 

Die ausgewählten Übungen können von jedem Menschen, gleich ob jung oder alt, ob gesund oder krank, ausgeführt werden und können dank einer achtsamen Hinführung sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen ausgeführt werden.

 

Termin : Samstag, den 02.02.2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr


 

Yoga für den Rücken

 

Mit zunehmender Häufigkeit sind die Folgen des Bewegungsmangels in der zivilisierten Welt Ursache chronischer Beschwerden des Bewegungsapparates, insbesondere Rückenleiden stehen heute mit an oberster Stelle aller Erkrankungen.  

 

Yoga ist die beste Rückenmedizin: Es stärkt nicht nur die Muskulatur und steigert die Beweglichkeit, sondern wirkt auch entspannend und ausgleichend auf die Seele, wo sich in vielen Fällen die wahre Ursache von Rückenleiden findet.

 

Lernen Sie Ihre Wirbelsäule kennen und erfahren Sie, wie Sie durch ausgewählte therapeutische Yogaübungen langfristig Ihren Rücken stärken. Außerdem erhalten Sie Anregungen, wie Sie Ihren Rücken mit Entspannungs- und Atemtechniken mental unterstützen können.  

 

Durch einen stufenweisen Aufbau der ausgewählten Übungen können diese sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen ausgeführt werden.

 

Dieser Workshop ist nicht zur „Selbstheilung“ spezieller Krankheiten gedacht, sondern als Vorbeugung gegen Rückenschmerzen. Bei bereits bestehenden Rückenbeschwerden ziehen Sie bitte vor einer Teilnahme Ihren Arzt zu Rate. Bei akuten Bandscheibenvorfällen wird von einer Teilnahme abgeraten.

 

Termin : Samstag, den 01.06.2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr


 

Faszien Yoga

 

Faszien, das muskulöse Bindegewebe, findet sich in unserem ganzen Körper. Faszien stützen den Körper, umhüllen Muskeln, Organe und Knochen.

 

Je geschmeidiger unsere Faszien sind, desto besser sind die Körperwahrnehmung und die Koordination sämtlicher Körperfunktionen. Bei Schmerzen kommt es zu Verklebungen des faszialen Gewebes. Aber auch Verletzungen, Fehlhaltungen oder Stress lässt die Spannung in den Faszien steigen und führt zu einem Verlust der Elastizität, zu Steifheit und Verhärtungen.

 

Dieser Workshop informiert umfassend über die Anatomie der Faszien und zeigt ausgewählte Yogaübungen zur Faszien-Stimulation. Die Muskeln regenerieren sich, die Durchblutung und die fasziale Elastizität werden durch die Übungen deutlich verbessert. Schmerzen in den entsprechenden Körperregionen können so aufgelöst oder zumindest deutlich reduziert werden.

 

Der Workshop ist dank eines stufenweisen Aufbaus sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

 

Termin : Samstag, den 17.08.2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr


 

Pranayama – die Atemschule des Hatha-Yoga

 

Unser Bewusstsein ist abhängig von der Wahrnehmung. Wahrnehmung ist abhängig von Bewegung. Wie aber nehmen wir die Bewegung unseres Atems wahr? Nehmen wir unseren Atem überhaupt wahr?

 

Dieser Workshop stellt klassische Übungen aus der Tradition des Pranayama – der Atemschule des Hatha Yoga – vor. Die Übungen sind einfach und rasch durchzuführen und lassen sich überall im Alltag anwenden. Sie lösen Blockaden, regen den Energiefluss im Körper an und helfen bei vielen Beschwerden wie Stress, Schlaflosigkeit, Asthma, Bluthochdruck oder Verdauungsproblemen.

 

Die Atemtechniken steigern erheblich die Konzentrationsfähigkeit und befähigen jeden Übenden zu innerem Gleichgewicht und heiterer Gelassenheit in allen Lebenslagen.

 
Der Workshop informiert umfassend über die Atemschule des Hatha Yoga, hält präzise praktische Anleitungen bereit und erklärt dabei deren Anwendungs- und Wirkungsweise. Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet, die bereits Erfahrung mit Pranayama haben und ihr Wissen darüber vertiefen möchten.

 

Termin : Donnerstag, den 03.10.2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr


 

Yoga Nidra – der wache Schlaf

 

Yoga Nidra ist eine einfache und doch äußerst fundierte Technik, die zu tiefer Entspannung auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene führt und die für jeden geeignet ist.

 

In diesem Workshop wird die Theorie von Yoga Nidra, entwickelt von Swami Satyananda Saraswati, aus yogischer Sicht dargestellt; ergänzt mit praktischen Übungsanweisungen.

 

Weiterhin werden die verschiedenen Anwendungsgebiete dieser vielseitigen Technik aufgezeigt, die sich von Tiefenentspannung, Stressmanagement, Verbessern der Lernfähigkeit, Erwecken von ruhendem Potential durch Harmonisierung des Bewusstseins bis hin zur meditativen Übung erstrecken. Ein Teil des Workshops widmet sich auch wissenschaftlichen Untersuchungen zur Wirkungsweise von Yoga Nidra.

 

Dieser Workshop ist für jeden geeignet und richtet sich gleichermaßen an Anfänger als auch an bereits Übende, die ihr Wissen über Yoga Nidra vertiefen möchten.

 

Termin : Samstag, den 07.12.2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr


Alle Workshops finden statt in den Räumen der Yoga Schule Osterath

Adresse : Rudolf-Diesel-Str. 2, 40670 Meerbusch

 

Kosten pro Workshop : 35 Euro

 

Für eine Anmeldung melden Sie sich bitte verbindlich unter Angabe des gewünschten Workshops per E-Mail an: anmeldung@hatha-yoga-meditativ.de

oder nutzen Sie das unten stehende Formular

 

Sie erhalten dann eine schriftliche Bestätigung.

 

Falls Sie Fragen haben können Sie mich gerne unter den u.g. Rufnummern erreichen.
Telefon: 02154 / 20 13 73 oder Mobil: 0170/ 401 36 09

 

Weitere Workshops von mir finden Sie auch im laufenden Programm der VHS Neuss - Link


Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


vergangene Veranstaltungen 2018


Yoga für die Gelenke

Immer mehr Menschen leiden vermehrt unter Gelenkerkrankungen und stehen vor der Entscheidung sich künstliche Gelenke einsetzen zu lassen.

Mit regelmäßigen Yogaübungen können Gelenkbeschwerden vermieden, vermindert oder sogar beseitigt werden. Bereits acht Wochen regelmäßiges Yogatraining kann z.B. die Beschwerden bei Arthritis und Rheuma, wie beispielsweise Schmerzen im Knie, deutlich mindern.

Aber was brauchen unsere Gelenke um gesund zu funktionieren und was kann im Alltag helfen sie beweglich und geschmeidig zu halten?

 

Dieser Workshop informiert umfassend über den anatomischen Aufbau der Gelenke und ihre Funktionsweise. Ausgewählte therapeutische Yogaübungen mobilisieren gezielt einzelne Gelenke und wirken so auch auf das gesamte Gelenksystem.

 

Die ausgewählten Übungen können von jedem Menschen, gleich ob jung oder alt, ob gesund oder krank, ausgeführt werden und können dank einer achtsamen Hinführung sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen ausgeführt werden.

 

Donnerstag, den 01.11.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr

 


Detox Yoga

 

Gesundheit und Wohlbefinden hängen von der Reinheit der inneren Organe und Systeme ab. Stress, eine unausgewogene Ernährung und Bewegungsmangel führen zu einem Ungleichgewicht, das belastet, das Wohlbefinden mindert und sogar Krankheiten verursachen kann.

 

Detox steht für Entgiften. Unter Detox versteht man die Aktivierung der natürlichen Selbstreinigungskräfte des Körpers. Detox Yoga unterstützt unseren Verdauungsapparat und optimiert die Durchblutung der Organe, so dass Schad- und Schlackenstoffe gut abgebaut werden können. Dabei werden nicht nur Gesundheit und Wohlbefinden gesteigert, sondern auch Klarheit, Bewusstheit, Leichtigkeit, Vitalität und Freude erzeugt.

 

Dieser Workshop zeigt auf, wie ausgewählte Übungssequenzen den Körper bei der Entgiftung wirksam unterstützen können. Die ausgewählten Übungen können dank eines stufenweisen Aufbaus sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen ausgeführt werden.

 

Samstag, den 10.03.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr

 


Energiekörper-Yoga

 

Wir sind mehr als nur der physische Körper.

 

Jeder Mensch verfügt über ein feinstoffliches Energieversorgungssystem - den Energie- oder Pranakörper. Prana bedeutet Lebensenergie. Lebensenergie durchzieht wie ein Netzwerk den ganzen Körper und bringt Energie in jede Zelle, in jedes Organ.

 

Die feinstofflichen Energien liefern die Grundlagen für unser Wohlbefinden. Wenn die Kraftquellen unseres Körpers in Harmonie und Einklang sind, gehen wir voller Vitalität durchs Leben. Diesen Zustand können wir durch zahlreiche Übungen auf leichte Weise erreichen.

 

Lernen Sie in diesem Workshop, den eigenen Energiehaushalt zu stärken und auszubauen. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Bedeutung der Chakren.

 

Die ausgewählten Übungen können sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen ausgeführt werden.

 

Samstag, den 19.05.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr

 


Yoga und Spiralprinzipien

 

Sie praktizieren bereits Yoga und wollen Ihre Praxis vertiefen? Oder Sie wollen mit Yoga starten, sind aber unsicher, ob es Ihnen mehr schadet als nutzt? Welche der vielzähligen Haltungen sind überhaupt die richtigen für Sie?

 

Dieser Workshop zeigt Ihnen, wie Sie zu einer achtsamen und wohltuenden Yoga-Praxis finden, sich vor Überlastung und Schmerzen schützen und wie Sie die ausgewählten Übungen in Ihren Alltag integrieren können.

 

Dazu verbinden wir jahrtausendealtes Wissen der Yogis mit den Erkenntnissen der modernen Medizin. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die muskulären Zusammenhänge Ihres Körpers.

 

Die ausgewählten Übungen können dank eines stufenweisen Aufbaus sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen ausgeführt werden.

 

Samstag, den 16.06.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr

 


Yoga Nidra - der wache Schlaf

 

Yoga Nidra ist eine einfache und doch äußerst fundierte Technik, die zu tiefer Entspannung auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene führt und die für jeden geeignet ist.

 

In diesem Workshop wird die Theorie von Yoga Nidra, entwickelt von Swami Satyananda Saraswati, aus yogischer Sicht dargestellt; ergänzt mit praktischen Übungsanweisungen.

 

Weiterhin werden die verschiedenen Anwendungsgebiete dieser vielseitigen Technik aufgezeigt, die sich von Tiefenentspannung, Stressmanagement, Verbessern der Lernfähigkeit, Erwecken von ruhendem Potential durch Harmonisierung des Bewusstseins bis hin zur meditativen Übung erstrecken. Ein Teil des Workshops widmet sich auch wissenschaftlichen Untersuchungen zur Wirkungsweise von Yoga Nidra.

 

Dieser Workshop ist für jeden geeignet und richtet sich gleichermaßen an Anfänger als auch an bereits Übende, die ihr Wissen über Yoga Nidra vertiefen möchten.

 

Samstag, den 06.10.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr

 


Faszien Yoga

 

Faszien, das muskulöse Bindegewebe, findet sich in unserem ganzen Körper. Faszien stützen den Körper, umhüllen Muskeln, Organe und Knochen.

 

Je geschmeidiger unsere Faszien sind, desto besser sind die Körperwahrnehmung und die Koordination sämtlicher Körperfunktionen. Bei Schmerzen kommt es zu Verklebungen des faszialen Gewebes. Aber auch Verletzungen, Fehlhaltungen oder Stress lässt die Spannung in den Faszien steigen und führt zu einem Verlust der Elastizität, zu Steifheit und Verhärtungen.

 

Dieser Workshop informiert umfassend über die Anatomie der Faszien und zeigt ausgewählte Yogaübungen zur Faszien-Stimulation. Die Muskeln regenerieren sich, die Durchblutung und die fasziale Elastizität werden durch die Übungen deutlich verbessert. Schmerzen in den entsprechenden Körperregionen können so aufgelöst oder zumindest deutlich reduziert werden.

 

Der Workshop ist dank eines stufenweisen Aufbaus sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

 

Samstag, den 13.10.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr